weather-image
25°

Reh ausgewichen und in Graben gefahren

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Leicht verletzt wurde ein 20-jähriger Transporterfahrer, nachdem er am Donnerstagmorgen einem Reh ausgewichen und von der Straße abgekommen war. Der 20-Jährige war auf der Bundesstraße 304von Altenmarkt in Richtung Obing unterwegs, als das Tier kurz vor der Abzweigung nach Seeon auf der Straße stand. Der Transporterfahrer wich aus und fuhr ungebremst nach links in einen Graben. Der 20-Jährige kam leicht verletzt in die Kreisklinik Trostberg. Am Transporter entstand Schaden in Höhe von rund 10 000   Euro; zudem gab es einen Flurschaden von rund 5000 Euro. Die Feuerwehr Obing war mit 20 Mann im Einsatz. (Foto: FDL/Lamminger)


 
Anzeige