weather-image

Reger Andrang und großes Angebot

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Reger Besucherandrang herrschte beim Seeoner Kunsthandwerkermarkt, bei dem rund 70 Aussteller ihre Waren anboten. (Foto: Rasch)

Seeon-Seebruck. Beim Kunsthandwerkermarkt in Seeon ließ das ausgesuchte Kunsthandwerk zwischen Tradition und Gegenwart, zwischen experimentell, ästhetisch und verspielt, keine Wünsche an Besonderem und Schönem offen. Die rund 70 Aussteller präsentierten beim Alten Wirt wieder kreative Arbeiten aus verschiedensten Gewerken: Glas, Keramik, Holz, Leder, Stahl, Schmuck und vieles mehr.


Wie jedes Jahr waren auch heuer wieder eine Reihe neuer Aussteller vertreten und in der Schauwerkstatt konnten die Besucher dem bekannten Bildhauer Wilhelm Zimmer beim Bronzegießen über die Schultern schauen. Neben der Kunst wurde auch wieder für Kinder und Erwachsene ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten mit Puppentheater, Holzschnitzen, Spielen, Musik und Pantomime. Herrlich unterhaltsam waren die Pantomime- und Akrobatik-Künstler »Rigol und Torf« und die Prager Jungs »Motovidlo«, die seit Jahren die Besucher begeistern, luden zum Tanzen und Mitsingen ein. Bestens gesorgt war auch wieder für das kulinarische Wohl der Besucher.

Anzeige

Die mittlerweile 21. Markt-Auflage zog an allen drei Tagen wieder eine große Besucherschar an und die Aussteller konnten sich auch über Absatzmangel nicht beklagen. »Das Publikum in Seeon ist hervorragend«, schwärmte die Hutdesignerin Christiane Engelsberger aus Rottal-Münster. »Die Leut´ sind gut drauf und kaufen ein« sagte Mitorganisator Tony Hahn aus Palling geegenüber dem Traunsteiner Tagblatt. ga