weather-image
14°

Realschule spendet 7828 Euro

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Rektorin Cornelia Linnhoff pflanzte als Zeichen für den Klimaschutz einen Apfelbaum an der Walter-Mohr-Realschule. (Foto: Realschule Traunreut)

Traunreut. Die Walter-Mohr-Realschule sammelte bei ihrem Spendenlauf Juni über 23 000 Euro an Sponsorengeldern. Ein Teil davon, nämlich 7828 Euro, wurde nun an die Umweltorganisation »Plant-for-the-planet« gespendet und offiziell übergeben.


Der Vortrag von Felix Finkbeiner, dem Gründer der weltweit agierenden Klimaschutzorganisation »Plant-for-the-planet«, im März in der Realschule hatte die Zuhörer aufgerüttelt und auf die Problematik Klimaschutz aufmerksam gemacht (wir berichteten). Das beim Spendenlauf der Schule im Juni erlaufene Sponsorengeld soll daher zum Teil für künftige Schülerumweltprojekte der Realschule verwendet werden und ein Teil ging an die Organisation von Felix Finkbeiner. Mit den 7828 Euro können viele Bäume weltweit gepflanzt werden, die für ein besseres Klima dringend notwendig sind. Als Zeichen wurde auch an der Realschule in Traunreut ein Apfelbaum gepflanzt.

Anzeige

Aktion in Zusammenarbeit mit dem Lions-Club

Veranstalter des Spendenlaufes an der Realschule war der Lions-Club Übersee Forum am Chiemsee-Cyber. Dessen Gründungspräsidentin Simone Pieper-Cuber nahm selber am Lauf teil und überreichte in Vertretung des aktuellen Lions-Club-Präsidenten Stefan Hartmann den Spendenscheck an einen jungen Vertreter von »Plant-for-the-planet«. Simone Pieper-Cuber betonte bei der Übergabe, der Lions-Club stehe für Bewegung, wolle was bewegen, weshalb der Spendenlauf perfekt zum Club gepasst habe. »Die Bäume, die mit diesem Geld gepflanzt werden, sollen dem entgegen stehen, was wir der Erde ständig wegnehmen«, erklärte sie.

Traunreuts Bürgermeister Franz Parzinger – er war Schirmherr des Laufes – betonte bei der Scheckübergabe, wie wichtig die Zusammenarbeit aller Menschen auf der Erde in Umweltfragen sei, die große Aufgabe für die nächste Generation. Auch ein einzelner Baum könne schon helfen, die Klimaveränderung abzuschwächen, und vor allem könne man mit der Pflanzung ein Zeichen setzen. mix