weather-image
21°

Rasant unterwegs: Mit 65 km/h durch die 30er-Zone

4.7
4.7
Bildtext einblenden
Foto: dpa-Archiv/Sven Hoppe

Mit rasanten 65 km/h raste ein Fahrzeugführer am Mittwoch in einer 30er-Zone in Waging durch die Laser-Geschwindigkeitskontrolle der OED Traunstein. Das war eine teure Autofahrt.


Am Mittwoch führten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Traunstein eine mehrstündige Laser-Geschwindigkeitsmessung in einer 30 km/h-Zone an einem Kindergarten und Seniorenheim in Waging am See durch.

Anzeige

Insgesamt 15 Fahrer und Fahrerinnen waren bei erlaubten 30 Stundenkilometern mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Bei acht Fahrzeuglenkern wurde eine Geschwindigkeit von über 54 km/h gemessen; sie alle erwartet nun ein hohes Bußgeld und mindestens ein Punkt in Flensburg.

Der Schnellste fuhr mit 65 km/h durch die 30er-Zone. Dieser Verkehrssünder wird seinen Führerschein bei der Polizei abgeben müssen und ihn erwartet ein empfindliches Bußgeld im dreistelligen Bereich.