weather-image
18°

Radweg wird weitergebaut

3.0
3.0

Die abschließenden Bauarbeiten für den lange ersehnten und dringend notwendigen Geh- und Radweg zwischen Sondermoning und Matzing beginnen am Montag. Sie dauern voraussichtlich bis zum 30. Oktober. Der Radweg an der Staatsstraße 2096 ist deshalb so bedeutend, weil er die Verbindung von der Stadt Traunreut über die Gemeinden Nußdorf und Chieming mit dem Chiemsee herstellt. Im Vorjahr war das erste Teilstück von Matzing bis zur Weidbodener Senke fertiggestellt worden. Nun wird ab der Weidbodener Senke auf rund 1,4 Kilometer Länge der Anschluss zum Geh- und Radweg bei Sondermoning bzw. zum Radweg entlang der Kreisstraße TS 46 realisiert. Mit dem Radwegbau wird auch die Einmündung bei Manholding etwas verlegt, um bessere Sichtverhältnisse an dieser Einmündung zu erreichen. Die Brückenbauarbeiten für die Unterführung bei Manholding sind bereits seit Juli im Gange.


Die Kosten für den zweiten Abschnitt des Radwegs und die Unterführung liegen bei etwa 750 000 Euro. fb

Anzeige