weather-image
14°

Radfahrer lebensgefährlich verletzt – 18 000 Euro Schaden

4.4
4.4
Bildtext einblenden
Foto: Montage (dpa/Arno Burgi und Carsten Rehder)

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person kam es am Freitag, 26.05.2017, gegen 19:00 Uhr in Waldhausen. Ein 63-jähriger Radfahrer, der hinter einem Traktor fuhr, wollte nach links in die Schulstraße abbiegen, dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto. 


Bei dem Unfall erlitt der Rennradfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein gebracht. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde ein Gutachter zur Durchführung eines unfallanalytischen Gutachten an die Unfallstelle gerufen. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Anzeige

Die FFW Waldhausen unterstützte die Polizei mit ca. 18 Einsatzkräften um die Unfallstelle abzusichern und den Verkehr umzuleiten. 

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg