weather-image

Polizeikontrollen ab Montag

5.0
5.0

Überhöhte Geschwindigkeit war in Bayern im vergangenen Jahr bei fast einem Viertel aller tödlichen Verkehrsunfälle die Hauptursache. Aus diesem Grund startet die Polizei ab kommendem Montag Schwerpunktkontrollen, die auch in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land stattfinden.


»Die Verkehrsteilnehmer sollen hierbei für die Gefährlichkeit von Geschwindigkeitsverstößen sensibilisiert werden – Ziel ist nicht der Geldbeutel des Autofahrers«, so Pressesprecher Andreas Guske vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd. Die Kontrollen werden von 11. bis 17. Juli schwerpunktmäßig auf Landstraßen durchgeführt.

Anzeige

Zudem wird vor vielen Schulen die Präventionsaktion »Schokolade und Zitrone« durchgeführt. Um eine nachhaltige Besserung bei »Verkehrssündern« zu erreichen, wird ihnen von Kindern und Jugendlichen bei einer Überschreitung der Geschwindigkeit die saure Zitrone ausgehändigt. Die »Braven« erhalten hingegen nach dem Anhalten durch die Polizei eine Schokolade.

Ein besonderes Augenmerk legen die Beamten bei den Kontrollen auch auf die Gurtpflicht. In Bayern war auch im letzten Jahr immer noch fast jeder vierte tödlich verunglückte Fahrzeuginsasse nicht angeschnallt. fb