weather-image
12°

Polizei warnt: Gewinnspiel-Anruf führt zum Zeitungs-Abo

5.0
5.0
Telefonbetrüger
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunstein – Erst habe man gewonnen, dann brauche man noch ein Zeitungsabo für den Hauptgewinn – Die Polizeiinspektion Traunstein warnt vor betrügerischen Anrufen, die Gewinne und Preisgelder im Gegenzug für Zeitschriftenabos versprechen.


Die unbekannten Anrufer melden sich stets mit Rufnummern, die sie über ein Computerprogramm manipuliert haben und die häufig gar nicht vergeben sind. Die Betrüger behaupten, man habe bei einem Preisausschreiben eines bekannten Elektroartikel-Händlers gewonnen. Ein Marken-Mobiltelefon oder ein anderer Preis im Wert von 1000 EUR ist so gut wie sicher. Um die Chance auf den Hauptpreis zu bekommen, solle man doch noch zusätzlich ein oder gar mehrere Zeitschriften-Abos abschließen.

Anzeige

Tatsächlich gibt es keinen Bezug zum genannten Elektronik-Artikel-Händler. Die Anrufer nutzen lediglich einen bekannten Namen, um dessen Seriosität für die eigenen Zwecke nu missbrauchen.

Die Polizei warnt vor solchen Telefongeschäften. Notieren Sie die Nummer, fragen Sie im Zweifel beim genannten Unternehmen nach und lassen Sie sich zu keinen übereilten Vertragsabschlüssen drängen.

Pressemeldung der Polizei Traunstein