weather-image

Polizei sucht Raser

0.0
0.0

Nußdorf – Nur dem Umstand, dass zwei entgegenkommende Fahrer nach rechts auswichen, verdankt ein unbekannter Raser, dass er am Samstagabend keinen Frontalunfall verursachte.


Gegen 21.10 Uhr fuhr ein 57-jähriger tschechischer Lkw-Fahrer mit seinem Tanksattelzug auf der Bundesstraße 304 von Matzing Richtung Traunstein. Im Bereich Herbsdorf überholte ein entgegenkommender Autofahrer trotz durchgezogener Linie und Abbiegespuren andere Fahrzeuge in Richtung Matzing. Der Lkw-Fahrer fuhr auf den rechten Seitenstreifen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, während der Unfallverursacher weiter in Richtung Matzing flüchtete. Am Lkw entstand ein Schaden von rund 2500 Euro. Der Tanklastzug fuhr sich fest und musste geborgen werden, wobei die B 304 mehrfach kurzzeitig gesperrt wurde.

Anzeige

Kurz vor Matzing überholte der Raser trotz des entgegenkommenden Autos eines 31-jährigen Trostbergers ein weiteres Mal. Auch dieser konnte durch ein Ausweichmanöver einen Unfall vermeiden.

Bei dem unbekannten Fahrzeug handelt es sich um einen grünen, vermutlich älteren Wagen. Hinweise auf den Wagen und seinen Fahrer nimmt die Polizei Traunstein unter Telefon 0861/9873-110 entgegen.

Italian Trulli