weather-image
25°

Polizei stoppte Ungarn

0.0
0.0

Bergen. Mehrere Mängel hat ein ungarisches Autogespann aufgewiesen, das die Polizei am Dienstag gegen 10.45 Uhr auf der Autobahn nahe der Rastanlage Hochfelln/Süd kontrolliert hat. Den Beamten war das Gefährt aufgefallen, weil es nur mit 60 km/h unterwegs gewesen war und darum für Verkehrsbehinderungen gesorgt hatte.


Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass in den Reifen des Anhängers zu wenig Luft war, sodass der Anhänger schlingerte. Zudem war das Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen um gut eine Tonne überschritten; auf dem Anhänger befand sich ein Auto. Doch dem nicht genug: Der Fahrer konnte außerdem die nötige Führerscheinklasse E nicht vorweisen. Er musste sein Gespann stehen lassen.

Anzeige