weather-image
16°

Polizei filmte Verkehrsrowdy

5.0
5.0

Übersee – Einen Verkehrsrowdy haben Beamte der Verkehrspolizei Traunstein am Dienstag gegen 10 Uhr auf der Autobahn München – Salzburg auf Höhe des Chiemsees beobachtet. Eine Zivilstreife fuhr zufällig hinter dem Audi-Fahrer her und filmte sein gefährliches Verhalten gleich zur Beweissicherung.


Der Fahrer eines ungarischen Sattelzugs hatte zwei Kleintransporter überholt. Das führte für den nachfolgenden Verkehr zu einer Verzögerung. Der 65-jährige Audi-Fahrer aus Oberschleißheim wurde ungeduldig: Sobald sich der Sattelzug wieder auf dem rechten Fahrstreifen befand, überholte er ihn und scherte ganz knapp vor ihm wieder ein. Der Lastwagenfahrer, ein 47-jähriger Bosnier, musste stark nach rechts lenken, um einen Zusammenstoß mit dem Audi zu verhindern.

Anzeige

An der Anschlussstelle Grabenstätt stoppte die Polizei den Audi-Fahrer. Er erhält eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. fb