weather-image
19°

Pidinger stürzt mit seinem Wagen 15 Meter tief in die Schwarzbachschlucht

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Großes Glück hatte ein 50-jähriger Pidinger, der am frühen Sonntagmorgen mit seinem Golf zwischen Wachterl und Unterjettenberg von der B305 abkam und an die steinerne Begrenzungsmauer einer Brücke prallte. Der Wagen stürzte 15 Meter tief durch den steilen Bergwald in die Schwarzbachschlucht und blieb schwerbeschädigt auf halber Strecke an den Bäumen hängen. Der Fahrer wurde zwar in seinem Wagen eingeklemmt, aber nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt und konnte noch selbst den Notruf wählen. Da der 50-Jährige am Telefon keine genaueren Angaben machen konnte, wo er genau abgestürzt war, mussten die Retter die Unfallstelle erst suchen. Die Einsatzkräfte sicherten den Golf per Seilwinde im Steilhang und versorgten den Verletzten kurz im Auto, bevor er per Schaufeltrage und Seilsicherung unter vereinten Kräften zur Bundesstraße hochgetragen und ins Krankenhaus gebracht wurde. (Foto: Leitner)


 
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein