weather-image
21°

Pidinger landete mit Auto im Bachbett

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Verletzt wurde ein Fahranfänger bei einem Unfall am Dienstagabend. Der Pidinger hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war im Bachbett gelandet. Der 18-Jährige war mit seinem Audi zwischen Piding und Aufham aus bislang unbekannter Ursache in einer Linkskurve aufs Bankett gekommen und ins Schleudern geraten. Um einen Frontalzusammenstoß mit dem Gegenverkehr zu vermeiden, riss der Fahranfänger das Lenkrad nach rechts und landete mit seinem Audi im etwa drei Meter tiefer gelegenen Bachbett. Der junge Fahrer wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren Aufham und Anger waren mit rund 30 Mann im Einsatz. Die Bergung des Audis erwies sich als äußerst aufwändig. Die Staatsstraße zwischen Piding und Aufham war teilweise voll gesperrt. Am Pkw des 18-Jährigen entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. (Foto: Leitner)


 
Anzeige