weather-image
15°

Pfarrgemeinderatsmitglieder verabschiedet

1.5
1.5
Bildtext einblenden
Marianne Heinich-Meyer, Elisabeth Nitzinger-Spann und Hans Scheurl (von links) schieden aus dem Pfarrgemeinderat aus und wurden für ihre langjährige Mitarbeit geehrt.

Inzell. Im Rahmen eines Gottesdienstes wurden in Inzell die scheidenden Mitglieder des Pfarrgemeinderats geehrt und der neue Pfarrgemeinderat vorgestellt.


Nach 32 Jahren im Pfarrgemeinderat wurde Hans Köberl verabschiedet, eine lange Zeit, in der er sich vor allem bei der Organisation von Pfarrfesten und Bewirtungen auszeichnete. Hans Scheurl gehörte 20 Jahre dem Gremium an und war in dieser Zeit auch erster Vorsitzender. Auch ihm galt ein besonderer Dank für die lange Zeit als Vorsitzender des Pfarrgemeinderats. Außerdem wurden Marianne Heinich-Meyer für vier Jahre im Inzeller und zwölf Jahre im Baldhamer Pfarrgemeinderat geehrt, sowie Elisabeth Nitzinger-Spann für acht Jahre Arbeit im Pfarrgemeinderat. Pfarrer Quirin Strobl bedankte sich bei allen für ihren ehrenamtlichen, engagierten Einsatz mit einer Urkunde vom Diözesanrat und einem Geschenk.

Anzeige

Neu im Pfarrgemeinderat sind Martina Christoph, Gerti Eicher, Andreas Geisreiter, Petra Hütter, Lucia Jochner-Freitag und Franz Osterholzer. Erster Vorsitzender ist Albert Hütter, ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Hedi Schmied, Gabi Maier, Elfriede Wörfel und Schriftführer Andreas Geisreiter. Wieder in den Gemeinderat gewählt wurden Rudi Heitauer, Hans Huber und Cilly Kremsreiter.

Pfarrer Strobl betonte, dass das vielfältige und große Engagement des Pfarrgemeinderats und das »Mittragen« der Verantwortung für das Pfarrleben ihm seinen Start in der Pfarrei erleichtert haben. Auch der neue Pfarrgemeinderat, der schon in einem Orientierungstag in Maria Eck seine Ziele gesteckt hat, ist mit der Bildung von mehreren Ausschüssen auf einem »guten Weg«. HH