Bildtext einblenden
Foto: Hospizmobil

Petra Arlt spendet 1125 Euro an das Hospizmobil

Traunstein - Im vergangenen Jahr konnte die Traunsteinerin Petra Arlt (links) sportlich einige Erfolge bei verschiedenen Laufveranstaltungen und auch bei Triathlons feiern. Die Hobbysportlerin gewann etwa beim Austria Backyard Ultra im österreichischen Seekirchen die Frauen-Wertung.

Bei ihren zahlreichen Trainingseinheiten und Wettbewerben tut die 55-Jährige auch noch viel Gutes! Sie sammelt dabei nämlich Monat für Monat – auch mit der Unterstützung ihrer Laufpaten – unter dem Motto »Petra läuft für Herzenswünsche« Geld für das Hospizmobil des BRK BGL-Traunstein, ÖRK Salzburg. Im vergangenen Jahr sind dabei stolze 1125 Euro zusammengekommen. Christina Bauregger (rechts) und Rosemarie Helliel (Mitte) bedankten sich nun bei Petra Arlt für ihre Unterstützung.

Die Einsätze des Hospizmobils werden ausschließlich über Spenden finanziert und die Betreuer arbeiten alle ehrenamtlich. Petra Arlt will auch in diesem Jahr wieder fleißig Kilometer für das Hospizmobil sammeln – und im Januar brachte sie unter anderem mit einem Lauf um den Chiemsee schon wieder einige Kilometer für den guten Zweck zusammen.  

Mehr aus der Stadt Traunstein