weather-image
30°

Patient mittels Drehleiter gerettet

5.0
5.0

Traunreut – Für einiges Aufsehen sorgte am Montagnachmittag ein Feuerwehreinsatz in der Wohnsiedlung an der Theodor-Körner-Straße.


Nach Informationen des Traunsteiner Tagblatts ging es dabei jedoch nicht um einen Brand, sondern um die Rettung eines schwer kranken Patienten, der gerade wiederbelebt wurde.

Anzeige

Wie Feuerwehr-Pressesprecher Peter Volk auf Anfrage erklärte, wäre die Fortsetzung der Reanimation beim Transport des Patienten durchs Treppenhaus nicht möglich gewesen. Daher habe man die Drehleiter dazu geholt, um die Reanimation nicht unterbrechen zu müssen. Der Patient wurde ins Krankenhaus gebracht.