weather-image

Passanten retten Schwerverletzten aus Autowrack

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Kurz bevor sein Auto zu brennen begann, wurde ein 50-jähriger Fahrer bei Grabenstätt von Passanten aus seinem Unfallauto gerettet. Der Mann war am Samstagabend gegen 20.30 Uhr mit seinem Opel von Grabenstätt in Richtung Winkl unterwegs gewesen, als er plötzlich auf gerader Strecke nach rechts von der Straße abkam und frontal an einen Baum prallte. Der 50-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber von anderen Verkehrsteilnehmern noch rechtzeitig aus dem Auto gezogen werden. Kurze Zeit später schlugen bereits die ersten Flammen aus dem Motorraum. Während der schwerverletzte Mann sofort ins Klinikum nach Traunstein gebracht wurde, löschten die 35 Mitglieder der Grabenstätter Feuerwehr den Autobrand, reinigten die Straße und leiteten den Verkehr um. Am Wagen entstand Totalschaden. (Foto: FDL/Kirchhof)


 
Anzeige
Italian Trulli