Ohne Helm und mit 1,1 Promille erwischt

Teisendorf – Ohne Helm und auch noch betrunken war ein junger Rollerfahrer unterwegs, den die Polizei im Ort kontrollierte.


Der junge Mann war den Beamten der Zivilen Einsatzgruppe aufgefallen, weil er ohne Helm unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle an einer Parkanlage nahmen die Beamten bei dem 17-Jährigen aus dem Landkreis deutlichen Alkoholgeruch wahr.

Ein Atemalkoholtest ergab dabei einen Wert von über 1,1 Promille. Daraufhin musste der Rollerfahrer mit zur Blutuntersuchung im Krankenhaus Freilassing, der Rollerschlüssel wurde sichergestellt. Den Burschen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie die Mitteilung an die Führerscheinstelle. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein