weather-image
15°

Ohne Führerschein Unfall verursacht und geflüchtet

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Ohne Führerschein ist am Freitag ein 27-jähriger Traunreuter Auto gefahren. Der Mann war dabei zu schnell unterwegs, rammte ein Verkehrszeichen in der Waginger Straße und flüchtete von der Unfallstelle.


Der Traunreuter war gegen 21.50 Uhr mit seinem Opel auf der Straße Frühlinger Spitz in Richtung Waginger Straße unterwegs. Dort kam er wegen überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte ein Verkehrszeichen und überfuhr einen Bordstein.

Anzeige

Anschließend stellte er seinen Wagen auf einem Parkplatz ab und begutachtete den Schaden an seinem Auto. Der Opel war noch fahrtüchtig und der Mann flüchtete von der Unfallstelle. Der Bruder des Flüchtigen erschien bei der Polizei und gab an, dass er den Unfall verursacht hätte. Zu diesem Zeitpunkt lief allerdings bereits eine Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug.

Zeugen hatten den Unfall gesehen und konnten den Flüchtigen als wahren Verursacher beschreiben. Da dieser keinen Führerschein besitzt, wird er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht angezeigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Pressemeldung der Polizei Traunreut