weather-image
27°

Ohne Führerschein Unfall gebaut

0.0
0.0

Prien. Diese Spritztour ging gründlich schief: Ein 17-jähriger Priener nahm sich in der Nacht zum Sonntag den Autoschlüssel vom Opel Vectra seines Vaters und fuhr mit seinen beiden Freunden nach Bernau.


In der Autobahnunterführung am Ortseingang von Bernau schnitt er die lang gezogene Linkskurve und fuhr bereits halb auf der Gegenfahrbahn. Als er versuchte, diesen Fehler zu korrigieren, verriss er das Lenkrad des Opels, der an den Randstein und anschließend an die gerade renovierte Wand der Autobahnunterführung prallte.

Anzeige

Anschließend drehte sich der Wagen um die eigene Achse und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Der Opel blieb mit Totalschaden am Ende der Unterführung liegen. Im Auto wurde glücklicherweise niemand verletzt. Bei der Befragung gestand der 17-Jährige, dass er noch keinen Führerschein hat.