weather-image

Ohne Führerschein mit Drogen am Steuer

0.0
0.0

Siegsdorf – Das wird teuer: Ohne Führerschein, aber unter Drogeneinfluss war ein Bauzener Autofahrer unterwegs, den die Polizei auf der Autobahn im Voglinger Wald in Richtung Siegsdorf kontrollierte. Außerdem hatten er und sein Beifahrer auch Crystal und Haschisch dabei.


Nach Angaben der Polizei waren die 30 und 31 Jahre alten Männer am Mittwoch gegen 11.30 Uhr einer Zivilstreife der Autobahnpolizei Siegsdorf aufgefallen, weil der Beifahrer während der Fahrt Bier aus einer Dose trank. Bereits beim Öffnen der Fahrertür war ersichtlich, dass beide Männer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Bei der Durchsuchung wurde beim Fahrer eine geringe Menge Crystal und beim Beifahrer eine geringe Menge Crystal und Haschisch sichergestellt.

Anzeige

Die beiden Ostdeutschen waren unterwegs zu einer Baustelle im Salzburger Land. Dem Fahrer war der Führerschein bereits 2006 wegen seiner Drogensucht entzogen worden. Er gab an, bereits seit sechs Tagen nicht mehr geschlafen und sich mit Crystal wachgehalten zu haben. Beide Männer müssen nun mit einer empfindlichen Strafe rechnen. Auch den Chef der Firma erwartet noch ein Strafverfahren, da er von dem Führerschein-Verlust seines Mitarbeiters wusste, die Fahrten aber letztlich gestattete. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein