weather-image

Obinger Landwirt entdeckt Marihuana-Pflanzen in seinem Maisfeld

2.3
2.3
Bildtext einblenden
Foto: Montage (l. Abir Sultan/dpa/epa, re. pixabay)

Obing – Rund zwei Meter große Marihuanapflanzen entdeckte ein Landwirt am Montag in seinem Maisfeld nahe der Ortschaft Schalkham. Die Polizei ermittelt.


Sein Geschäftsrisiko auslagern wollte offensichtlich ein Drogen-Züchter, indem er sein Gewächs auf einem Maisfeld bei Obing anpflanzte. Ein Abnehmer wurde auch gefunden, denn diesmal machte die Ernte die Trostberger Polizei. Die Pflanzen wurden von den Beamten umgehend sichergestellt.

Anzeige

Das Maisfeld, in dem die angepflanzten Sträucher gefunden wurden, befindet sich in unmittelbarer Nähe der Ortschaft Schalkham neben dem Feldweg in Richtung Pfaffing.

Die Polizei hat bereits ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Noch gibt es aber keine weiteren Informationen zu den Tätern.

Zeugen gesucht!

Deshalb sucht die Polizei Trostberg nach Zeugen, die möglicherweise etwas Verdächtiges in diesem Bereich gesehen haben. Wer hat unbekannte oder sich auffällig verhaltene Personen gesehen? Alle Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 08621/9842-0 entgegen.