weather-image
34°

Nußdorfer feierten Bergmesse

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ein paar Musikanten der Musikkapelle Nußdorf übernahmen die musikalische Gestaltung der Bergmesse an der Hörndlwand. (Foto: T. Volk)

Nußdorf – Knapp 60 wanderfreudige Nußdorfer feierten gemeinsam mit Pater Liviu Romila die traditionelle Bergmesse an der Bergwachthütte der Hörndlwand. Ausgerichtet wird der Gottesdienst unter freiem Himmel seit mehr als 30 Jahren vom Burschenverein Nußdorf im Gedenken an verstorbene Mitglieder.


»Wir alle definieren uns über unser Können, unsere Talente und Eigenschaften«, so Pater Liviu in seiner Predigt. »Doch wir dürfen nie vergessen, wer uns das alles geschenkt hat. Denn erst wenn man erkennt, was alles von Gott kommt, dann kann man ein wahrhaftig glückliches Leben führen.« Auch ein paar Musikanten der Musikkapelle Nußdorf hatten die Hörndlwand bestiegen und sorgten für die musikalische Begleitung.

Anzeige

Der krönende Abschluss waren ein paar Stücke mit Trompete, Tuba und Tenorhorn vom Gipfel bei strahlendem Sonnenschein und fantastischem Ausblick auf die Chiemgauer Alpen. pv