weather-image
20°

Nummernschild war selbst gemalt

1.0
1.0

Siegsdorf – Ohne Zulassung und Versicherung seines Pferdeanhängers war ein 26-jähriger Slowene unterwegs, den die Polizei am Samstag gegen 21.15 Uhr auf der Autobahn bei Siegsdorf anhielt. An dem Anhänger war lediglich ein selbstgemaltes Kennzeichen angebracht.


Bei der Kontrolle konnte der Slowene zwar die Fahrzeugdokumente der ehemaligen deutschen Zulassung vorweisen, eine aktuelle Zulassung gab es jedoch nicht. Der Händler in den Niederlanden hatte ihm angeblich gesagt, dass so ein selbstgemaltes »Kennzeichen« vollkommen ausreichen würde. Die Staatsanwaltschaft Traunstein sah das jedoch anders und ordnete die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung zur Gewährleistung des Strafverfahrens an.

Anzeige

Da jedoch in dem Anhänger auch noch ein ebenfalls frisch erworbenes Pferd war, und dieses natürlich nicht nebst Anhänger neben der Autobahn abgestellt werden konnte, wurde mithilfe eines ortsansässigen Abschleppunternehmens zeitnah die Weiterfahrt organisiert. fb