weather-image
34°

Nicht München, sondern Anger

0.0
0.0

Anger – Sieben Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak wurden am Mittwoch von einem Schleuser bei Anger abgesetzt.


Der Fahrer gab ihnen zu verstehen, sie seien nun in »München« und sollten sich selbst um ihr Weiterkommen kümmern.

Anzeige

Ein besorgter Anwohner hatte die Polizei gerufen, denn die Gruppe, die sich bei einer Eisdiele auf dem Dorfplatz in Anger aufhielt, kam ihm verdächtig vor. In Verbindung mit der Schleusung sucht die Polizei einen weißen Kleintransporter mit ungarischem Kennzeichen.

Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 08651/950110 entgegen. fb