weather-image
29°

Neues Programm des ebw

0.0
0.0

Traunstein. Das neue Programm des Evangelischen Bildungswerkes (ebw) beinhaltet eine Reihe von Vorträgen, Fortbildungen und Tanzveranstaltungen für die Landkreise Berchtesgadener Land, Traunstein, Mühldorf und Altötting.


Mit einer Podiumsdiskussion mit Alois Glück und Günther Beckstein beginnt die Themenreihe Reformation und Politik. Die beiden Politiker diskutieren am 19. Februar um 19 Uhr im Rathaus in Traunstein über die Chancen christlicher Werte in der heutigen Zeit.

Anzeige

Die Münchner Stadtbaurätin a. D., Christiane Thalgott, spricht am 25. März um 18 Uhr in Traunstein im kleinen Saal an der Crailsheimstraße über aktuelle Wohnformen im Alter nach dem Motto »Eigenheim oder Altenheim?«.

Einen Tanzworkshop mit anschließendem Gottesdienst gibt es am 5. April von 14 bis 19 Uhr in der Evangelischen Schöpfungskirche in Bischofswiesen. Diakon Markus Sellner zeigt, wie Bewegungen eine tiefe religiöse Bedeutung ausdrücken können. Susann Winkler referiert am 14. Juni in Bischofswiesen darüber, wie die Lebensqualität von Senioren mittels geeigneter Beschäftigungsangebote gesteigert werden kann. Über die Bedeutung der Kirche in der Gesellschaft referiert Kirchenrat Dieter Breit am 4. Juli um 19 Uhr im Diakoniehaus in Freilassing.

Eine Fortbildungsreihe zur religiösen Erziehung von Kleinkindern veranstalten die Religionspädagogin Margot Eder und ihr Mann Hans Eder. Erzieher, Kinderpfleger und interessierte Eltern erfahren dabei an zwei Abenden, wie leicht es sein kann, Religion spielerisch in die Erziehung zu integrieren.

Weitere Informationen zu den Angeboten des ebw und der Kirchengemeinden im Dekanat gibt es im neuen Programmheft, das in den örtlichen evangelischen Kirchengemeinden erhältlich ist oder beim ebw in der Geschäftsstelle in Traunstein unter Telefon 0861/2720 angefordert werden kann.