weather-image
29°

Neuer Kurs für Pflegebegleiter

0.0
0.0

Einen weiteren Kurs zur Ausbildung von Pflegebegleitern, die dann ehrenamtlich und kostenlos in Familien Dienst tun, bietet der VdK-Kreisverband Traunstein aufgrund der enormen Nachfrage und des steigenden Bedarfs am 9./10. April an.


Bisher verfügt der Sozialverband VdK im Landkreis Traunstein über 22 ausgebildete Pflegebegleiter, von denen zwölf bereits ständig im Einsatz sind. VdK-Kreisvorsitzender Klaus Steiner wertet die Initiative als vollen Erfolg bei der Unterstützung pflegender Angehöriger.

Anzeige

Die Aufgaben und Fähigkeiten der neuen VdK-Pflegebegleiter sind vielfältig. In erster Linie können sie dabei helfen, in der häuslichen Pflege besser zurechtzukommen. Die Pflegehelfer sind etwa zwei Stunden wöchentlich im Einsatz. Die professionelle Pflege obliegt ihnen nicht; dies ist Aufgabe der Pflegedienste.

Die Pflegebegleiter lernen in ihrer Ausbildung, sich auf unterschiedlichste Bedürfnisse der jeweiligen häuslichen Situation einzustellen. Sie können für den Pflegebedürftigen da sein, beispielsweise mit ihm spazieren gehen oder ihm vorlesen und ihm das Gefühl geben, Mensch zu sein und nicht nur Pflegefall.

Wenn Pflegedienste an ihre Grenzen stoßen

Die VdK-Pflegebegleiter können also dort helfen, wo Mitarbeiter der Pflegedienste aufgrund der festgelegten Pflegeeinheiten an ihre zeitlichen Grenzen stoßen.

Bedeutsam und sozial wertvoll ist die ehrenamtliche Tätigkeit der Pflegebegleiter vor allem auch deshalb, weil sie durch ihren Einsatz den pflegenden Angehörigen zeitlich Freiräume verschaffen. Ferner können die VdK-Pflegebegleiter den Angehörigen Strukturen und professionelle Netzwerke im Pflegebereich aufzeigen und in dieser Hinsicht auch wertvolle Kontakte vermitteln.

VdK-Kreisvorsitzender Klaus Steiner sieht in der Ausbildung der VdK-Pflegebegleiter einen weiteren wichtigen Schritt zur Unterstützung der Pflege zuhause. Ziel des Sozialverbandes VdK ist es, in jeder Gemeinde des Landkreises drei bis vier Pflegebegleiter zur Verfügung zu haben. Derzeit gibt es noch Lücken im Achental sowie im nördlichen Landkreis im Raum Tittmoning und Fridolfing.

Der neue Kurs für Pflegebegleiter findet in der VdK-Geschäftsstelle in Traunstein statt. Dort ist auch ab sofort die Anmeldung unter der Telefonnummer 0861/909860 möglich. Wer mitmachen will, sollte sich schnell anmelden, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.