Neuer Beauftragter für Senioren und Menschen mit Behinderung

Traunstein: Neuer Beauftragter für Senioren und Menschen mit Behinderung
Bildtext einblenden
Werner Fertl ist der neue Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung im Landkreis.

Traunstein – Der Landkreis Traunstein hat mit Werner Fertl einen neuen Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung. Mit der schnellen Bestellung eines Nachfolgers, soll die sehr gute Arbeit von Hans Zott, der in den Ruhestand verabschiedet wurde, nahtlos fortgesetzt werden.

Anzeige

Herr Fertl ist damit im Kreis Traunstein zentraler Ansprechpartner für Anliegen und Belange der Senioren und Menschen mit Behinderung. Der Landkreis verfügt über eine große Tiefe und Breite an sehr vielfältigen Angeboten für Seniorinnen und Senioren ebenso wie für Menschen mit Behinderungen, die ständig weiterverbessert werden können und müssen.

Landrat Siegfried Walch betont: „Die Belange der älteren und beeinträchtigten Landkreisbürger liegen mir sehr am Herzen. Senioren- und Behindertenarbeit kommt der gesamten Landkreisbevölkerung zu Gute. Jeder profitiere davon, wenn beispielsweise der öffentliche Raum barrierefrei gestaltet wird und die Betroffenen und deren Angehörigen vielfältig unterstützt und gefördert werden, ein möglichst gutes Leben in Würde zu führen.“

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen