weather-image
14°

Neue Panorama-Aussicht

4.4
4.4
Bildtext einblenden
Bei der Montage am Schnappen: Bürgermeister Andreas Scheck (von links), Florian Mengedoht und Florian Radlherr.

Marquartstein – Einen einzigartigen Panorama-Ausblick über das Obere Achental können seit neuestem Internetbesucher auf den Seiten der Gemeinde Marquartstein und des Portals »foto-webcam« erhalten.


Florian Radlherr, einer der beiden Betreiber des Portals, war vor einigen Monaten auf Vermittlung seines Marquartsteiner Freunds Florian Mengedoht mit der Idee einer neuen, motivstarken Internet-Kamera mit hoch auflösender Bildqualität an die Gemeinde herangetreten. Bürgermeister Andreas Scheck stand dem nicht-kommerziellen Projekt, das auch auf Werbung verzichtet, sofort aufgeschlossen gegenüber.

Anzeige

Nach einigem Suchen fand sich an exponierter Stelle am Schnappenberg in der Nähe der Kirche ein geeigneter Standort mit Blick auf Marquartstein, das Achental und die umliegenden Berge. Die Gemeinde Marquartstein organisierte den Nutzungsvertrag mit dem Grundstückseigentümer, den Bayerischen Staatsforsten, und sorgte für die Bereitstellung der Internetanbindung durch Richtfunk zum Rathaus. Die Firma »Foto-Webcam« stellt unentgeltlich die Technik zur Verfügung und kümmert sich um den Betrieb. Vor einigen Tagen wurde mit Hilfe von Florian Mengedoht, David März und Andreas Scheck die technische Anlage auf den Schnappen getragen und an einem Baum installiert. Die Anlage arbeitet völlig autark. Der Strom wird über ein kleines Solarmodul gewonnen und in einer Batterie gespeichert. »Webcams sind eine wichtige Infor-mationsquelle geworden«, sagte Bürgermeister Scheck dazu. Urlaubs- und Freizeitaktivitäten könnten so mit Hilfe von Live-Bildern besser geplant werden. Die Anlage sei technisch so hochstehend, dass sie auch atemberaubende Nachtaufnahmen liefere, so der Bürgermeister. gi