weather-image
26°

Neue Obstpresse wird angeschafft

5.0
5.0

Seeon-Seebruck. Mit einem Hoagart wird der Obst- und Gartenbauverein Seeon am 25. Oktober sein 110-jähriges Bestehen feiern. Dies gab Vorsitzende Anni Schuster in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zum Alten Wirt in Seeon bekannt. Außerdem soll eine neue, vereinseigene Obstpresse gekauft werden, da die bisherige nach 18 Jahren sehr abgenutzt und reparaturanfällig ist.


Viel unternommen hat der Gartenbauverein im vergangenen Jahr. 25 Mitglieder nahmen etwa im Frühjahr an einem Obstbaumschnittkurs in Ischl teil. Auch kümmerte man sich wieder um die Kreisverkehr-insel in Seeon und organisierte vier Weidenflechtkurse, die schnell ausgebucht waren. Ausflüge führten zu einer Bio-Bäuerin nach Riedering und in einen Bauerngarten bei Großkarolinenfeld. Mit den Kindern und Jugendlichen wurden unter anderem Insektenhotels gebaut, Muttertagsgestecke gefertigt und Kräuterbuschen gebunden.

Anzeige

Bei mehreren Veranstaltungen kümmerte sich der Verein um den Blumenschmuck, etwa beim Jubiläum des Burschenvereins zum 110-jährigen Bestehen. Beim Seeoner Dorfmarkt im Herbst bot der Gartenbauverein mit einem Stand eine Plattform für privaten Pflanzentausch unter Gartlern an. Für ihre Vorgärten wurden bei der Kreisprämierung in Palling Inge und Hermann Hofstetter sowie Maria und Johann Wegerer ausgezeichnet.

Die Versammlung nutzte 2. Bürgermeister Hans Huber, um den Vereinsmitgliedern im Namen der Gemeinde für ihr Engagement zu danken. Dies betreffe besonders die gute Jugendarbeit und die Pflege der Kreisverkehr-Insel in Seeon.

Anschließend hielt Dr. Michael Neumüller, Leiter des Bayerischen Obstzentrums in Hallbergmoos, einen interessanten Vortrag zum Thema »Obst für kleine Gärten«. Anhand eines mitgebrachten Apfel-Jungbaums erklärte Neumüller alles Wissenswerte über kleinkronige Obstgehölze, beginnend mit der richtigen Sortenauswahl, fachgerechter Pflanzung, Pflege, Düngung, Spindelerziehung, Ernte und Lagerung.

Die Gartler waren begeistert von den Ausführungen an diesem Abend und so wurde kurzerhand ein Busausflug nach Hallbergmoos zum Bayerischen Obstzentrum für Samstag, 6. April, organisiert. Anmeldungen nimmt Maria Wegerer unter der Telefonnummer 08667/1228 entgegen. cst