weather-image
15°

Neue Mesnerin im Amt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Pfarrer Hans Holzner führte die neue Mesnerin Elisabeth Arnold bei einem Gottesdienst in ihr Amt ein. (Foto: Flug)

Unterwössen. Die Oberwössner Pfarrgemeinde Mariä Sieben Schmerzen hat eine junge Mesnerin bekommen: Pfarrer Hans Holzner hat die 27-jährige Elisabeth Arnold jetzt bei einem Gottesdienst in ihr Amt eingeführt.


Die junge Frau ist erst im Oktober nach Oberwössen gezogen, kommt ursprünglich aus Griesstätt. In Reit im Winkl absolviert sie gerade eine Ausbildung zur Erzieherin. Ihre Vorgängerin, Luise Buchner, war 25 Jahre lang Mesnerin in Oberwössen gewesen. Jetzt hat sie ihr Amt in jüngere Hände gelegt. Nachfolgerin Elisabeth Arnold begleitet schon seit einigen Wochen die Gottesdienste in Oberwössen. lukk

Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein