weather-image
22°

Neue Brücke am Falkensteinweg

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Die Behelfsbrücke über den Falkensteinbach ist bereits fertiggestellt und so können die Wanderer und Radfahrer auch den Wanderweg rund um den Falkenstein weiter uneingeschränkt benutzen. (Foto: Wegscheider)

Inzell – Nachdem die Sanierung der Adlgasser Straße abgeschlossen ist, haben die Arbeiten zur Brückenerneuerung am Falkensteinweg begonnen. Die Brücke über den Falkenseebach war in die Jahre gekommen und nicht mehr so, wie sie sein sollte. Zusätzlich wurde sie durch den vielen Schwerlastverkehr im Zuge der Umleitungsstraße während der Neugestaltung der Adlgasser Straße sehr stark in Mitleidenschaft gezogen.


Die alte Brücke wurde bereits abgerissen. Die neue Stahlbetonbrücke wird genauso breit wie die bisherige Brücke, jedoch etwas erhöht. Somit ist auch bei Starkregenfällen der komplette Wasserablauf für den Falkensteinbach gewährleistet.

Anzeige

Während der Bauphase kann der Falkensteinweg nicht mit dem Auto befahren werden. Da dieser Weg aber in Bezug auf den Wanderweg rund um den Falkenstein stark frequentiert ist, wurde dort eine Behelfsbrücke für Radfahrer und Fußgänger errichtet. Die Fertigstellung der neuen Straßenbrücke wird einige Zeit in Anspruch nehmen; laut Bauleitung kann mit einem Befahren erst wieder Mitte August gerechnet werden. Der Wanderweg ist davon aber nicht betroffen und Einheimische und Gäste können nach wie vor ohne Einschränkung die Falkensteinstraße passieren. hw