weather-image
29°

Neubau der Pumpstation

0.0
0.0

Schleching. Der Neubau der Pumpstation und die Kanalbaumaßnahme zwischen Raiten und Donau entlang der Bundesstraße 307 hat begonnen. Die Maßnahme war nach dem Hochwasser im Juni nötig geworden. Es wurde festgestellt, dass eine Reparatur des im Hochwassergebiet liegenden Kanals nicht sinnvoll ist.


Tiefbau-Druckleitung kostet rund 289 000 Euro

Anzeige

Nach der Ausschreibung der Gewerke und teilweisen Prüfung durch das Ingenieurbüro Sextl genehmigte der Gemeinderat nachträglich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig folgende Auftragsvergaben: Tiefbau-Druckleitung an die Firma Swietelsky aus Traunstein mit einer Angebotssumme von rund 289 000 Euro, Pumpentechnik an die Firma Zach aus Tacherting mit einer Angebotssumme von rund 164 500 Euro, Metallbauarbeiten an die Firma Thomas Reiter aus Grassau mit einer Angebotssumme von rund 12 600 Euro, Baumeisterarbeiten an die Firma Pfeiffer Bau aus Rosenheim mit einer Angebotssumme von rund 61 400 Euro, Zimmererarbeiten an die Firma Christian Mix aus Surberg/Schleching mit einer Angebotssumme von rund 15 000 Euro, Fliesenarbeiten an die Firma Freitsmiedl aus Traunstein mit einer Angebotssumme von rund 3300 Euro, Spenglerarbeiten an die Firma Josef Haber aus Schleching mit einer Angebotssumme von rund 1200 Euro.

Der Stromnetzanschluss für das neue Pumpwerk in Raiten beläuft sich auf rund 9000 Euro bei der Bayernwerk AG. wun