weather-image
18°

Nach Busunfall: Zeugen gesucht

0.0
0.0

Traunreut. Die Traunreuter Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Busunfall Mitte Juli geben können. Ein Businsasse wurde damals verletzt. Inzwischen hat sich dessen Zustand derart verschlechtert, dass er auf der Intensivstation in der Kreisklinik Trostberg liegt, teilte die Polizei am Freitag mit.


Wie berichtet, musste der Fahrer eines Linienbusses nach einem Fahrmanöver eines Renault-Fahrers am 18. Juli gegen 9.15 Uhr eine Vollbremsung an der Ecke von Werner-von-Siemens-Straße und Trostberger Straße machen. Nach Angaben der Polizei war der Renault hellblau mit Traunsteiner Kennzeichen und einem »E« als weiteren Buchstaben. Der Fahrer war zwischen 50 und 60 Jahre alt und hatte eine Beifahrerin dabei. Hinweise nimmt die Polizei in Traunreut unter der Telefonnummer 08669/8614-0 entgegen.

Anzeige