Mutter und Sohn verletzt

Traunstein – Bei einem Unfall am Samstagnachmittag wurden eine Mutter und ihr Sohn leicht verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus Traunstein. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro.


Ein 51-jähriger Traunreuter war mit seiner 52-jährigen Frau und seinem 13-jährigen Sohn die Wasserburger Straße stadtauswärts unterwegs. Am Knoten Traunstein-Nord musste der Mann verkehrsbedingt anhalten.

Anzeige

Dies übersah eine 25-jährige Autofahrerin aus Trostberg und fuhr mit ihrem Skoda Fabia auf den Ford Focus des Traunreuters auf. Der Mann und die Unfallverursacherin blieben unverletzt. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen