weather-image

Musikverein Chieming weiter mit Andi Steiner

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Vorstandschaft des Musikvereins Chieming wurde in der Jahresversammlung im Amt bestätigt (von links): Dirigent Hans Schnell, 2. Schriftführerin Monika Parzinger, Vorsitzender Andi Steiner, Schriftführerin Kathrin Maurer, Kassier Thomas Steiner und Jugendvertreterin Alexandra Mayer. Nicht auf dem Bild ist 2. Vorsitzender Markus Huber.

Chieming. In der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Chieming wurde die Vorstandschaft einstimmig im Amt bestätigt. Vorsitzender bleibt Andi Steiner, Stellvertreter Markus Huber, Kassier Thomas Steiner und Schriftführerin Kathrin Maurer. Monika Parzinger ist 2. Kassier, Hans Schnell Dirigent und Alexandra Mayer Jugendvertreterin.


Andi Steiner wies auf das Jahreskonzert des Musikvereins am 16. März im Unterwirtssaal hin. Musikalisch mitwirken werde man beim Maibaumaufstellen der Brauerei Wochinger in Traunstein. Die »Nacht der Blasmusik«, veranstaltet vom Musikverein, ist am 31. Mai in Chieming.

Anzeige

Umfangreich war Steiners Jahresrückblick. Demnach gestaltete der Musikverein mehrere musikalische Frühschoppen beim Oberwirt. Musikkapelle und Aktive marschierten beim Chieminger Faschingszug mit und richteten das Jahreskonzert unter Einbindung der Jungmusikanten im Unterwirtssaal aus. Außerdem gestalteten sie musikalisch den Gottesdienst mit anschließendem Festzug anlässlich der Weihe des neuen Chieminger Löschfahrzeuges. Steiner berichtete weiter: »Wir stellten die Festmusik beim Burschenfest in Truchtlaching und nahmen am Bezirksmusikfest in Otting teil.« Auch beim Chieminger Bachfest war der Verein aktiv, gab in Chieming einige Standkonzerte und spielte beim Jahrtag der Chieminger Vereine. Außerdem war man bei den Jubiläen der Feuerwehr Seebruck und bei den Chieminger Schützen Festkapelle. Traditionell beteiligte sich der Verein beim Breitbrunner Leonhardiritt. Die Bläsergruppe gestaltete an Allerheiligen musikalisch den Gräberumgang, spielte bei der Eröffnung des Chieminger Adventsmarktes sowie beim Christkindlmarkt am Seehäusl; außerdem spielte man bei der Christmette. 2012 hatte der Musikverein 34 öffentliche Auftritte und 50 Proben, dazu kommen noch die 30 Proben mit den Jungmusikanten. Der Verein hat 187 Mitglieder, davon 37 aktive Musiker.

Der Vorsitzende sprach auch über die Förderung der Jugend, die in Form einer Bläsergruppe erfolgen soll. Dabei wolle man mit der Musikschule zusammenarbeiten. An Bürgermeister Benno Graf richtete er die Bitte um baldige Sanierung des Probenraums im Untergeschoß des alten Hauses der Vereine. Graf sagte, im Zusammenhang mit dem Bau der Kinderkrippe könnte eine Sanierung des Probenraums möglich sein. OH