weather-image
18°

Mountainbike-Rennen geplant

0.0
0.0

Inzell. In der jüngsten Gemeinderatssitzung informierte der Ruhpoldinger Veranstalter Wolfgang Foussek über seine Pläne für eine Mountainbike-Rennserie in Inzell, Bergen und Siegsdorf ab 2014. Foussek will ein zugkräftiges Sportereignis über drei Tage.


Geplant ist ein Starterfeld von 60 bis 100 Teilnehmern. Mit attraktiven Preisgeldern will der Veranstalter Top-Athleten aus ganz Deutschland anlocken. Idealerweise könnten die Teilnehmer mit ihren Familien oder Bekannten auch eine zusätzliche Belebung im Tourismus bewirken, da es ausschließlich möglich wäre, die ganze Serie zu buchen. Geplant ist ein Start im nächsten Jahr an Fronleichnam. Dieser Termin soll dann auch für die Folgejahre fixiert bleiben.

Anzeige

Inzell würde mit der Max-Aicher-Arena ideale Voraussetzungen für Athleten und Zuschauer bieten. Mit wenig Aufwand könnten hier Strecken und Spezialprüfungen in der Halle wie auch rund um die Arena angelegt werden. Ein attraktives Rahmenprogramm vor und nach den Rennen am Abend soll zudem viele Zuschauer anlocken. Der finanzielle Anteil der Gemeinde für die Vorbereitung beliefe sich etwa auf 1000 bis 1500 Euro, wenn sich ein starker Sponsor findet.

Unisono bewerteten die Gemeinderäte die Veranstaltung als anstrebenswert und die Kostenbeteiligung als adäquat, zumal andere Sportveranstaltungen wie der Winter-Triathlon nicht mehr in Inzell stattfinden würden. wb