weather-image
22°

Motorradunfall mit glimpflichem Ende

0.0
0.0

Surberg – Glück im Unglück hatte ein 32-jähriger Motorradfahrer aus Bischofswiesen, der am Montag gegen 11.40 Uhr trotz winterlicher Straßenverhältnisse eine Probefahrt auf einer Suzuki gewagt hatte.


Beim Einschleifer von der Bundesstraße 304 auf die Staatsstraße 2105 in der Nähe des Ettendorfer Tunnels verlor er die Kontrolle über seine Maschine und krachte zunächst an die Leitplanke an der einen Fahrbahnseite, dann an die der anderen. Der Motorradfahrer stürzte und blieb mit der Suzuki unter der Leitplanke liegen.

Anzeige

Der 32-Jährige erlitt leichte Verletzungen und kam ins Klinikum Traunstein. Da zum Unfallzeitpunkt kein Gegenverkehr kam, ging der Unfall glimpflich aus. fb