weather-image
15°

Motorradfahrer starb nach schwerem Verkehrsunfall bei Pullach

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Ein 76-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Altötting ist im Klinikum Traunstein an den schweren Verletzungen gestorben, die er sich bei einem Unfall am Freitag gegen 14 Uhr auf der Gemeindestraße bei Pullach zugezogen hatte. Der Zweiradfahrer war von Ischl nach Seebruck gefahren. Etwa 300 Meter vor Pullach passierte dann das Unglück. Der Motorradfahrer stieß mit einem Traktorengespann zusammen. Ein 28-jähriger Traktorfahrer hatte beim Überqueren der Straße das Zweirad übersehen. Der Staatsanwalt hat ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Die Gemeindestraße war nach dem Unfall halbseitig gesperrt, die Freiwillige Feuerwehr Seebruck regelte den Verkehr. (Foto: FDL/Lamminger)


 
Anzeige