weather-image
11°

Motorradfahrer krachte frontal in Linienbus

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Schwerste Verletzungen hat sich ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Tittmoning beim Frontalzusammenstoß mit einem Linienbus am Samstag an der Seestraße in Gstadt zugezogen. Der Motorradfahrer hatte gegen 15.40 Uhr in der scharfen Linkskurve in der Nähe des Dampferstegs die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kam links von der Straße ab und prallte mit voller Wucht in einen an der Bushaltestelle geparkten Linienbus. Der Aufprall war so heftig, dass das Motorrad im Bus eingekeilt wurde, der Motorradfahrer wurde unter den Bus geschleudert. Der Verletzte kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein. Im Linienbus gab es keine Verletzten. Die Freiwilligen Feuerwehren Gstadt und Breitbrunn waren im Einsatz. Die Ortsdurchfahrt von Gstadt war für etwa zwei Stunden komplett für den Verkehr gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat einen Gutachter mit der Klärung des genauen Unfallhergangs beauftragt. (Foto: FDL/BeMi)


 
Anzeige