weather-image
18°

Motorradfahrer hatte wachen Schutzengel

Trostberg. Einen wachsen Schutzengel hatte ein 25-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Altötting bei einem Unfall am Freitag gegen 18.30 Uhr. Der junge Mann fuhr mit seiner Yamaha auf der Bundesstraße 299 stadtauswärts in Richtung Tacherting, als seine Maschine in einer Rechtskurve an der Abzweigung Schedling ins Rutschen geriet und an einen entgegenkommenden VW- Transporter prallte. Sowohl dessen 43-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Traunstein als auch der Motorradfahrer überstanden den Unfall unverletzt, was in letzterem Fall unter anderem der Schutzkleidung des Motorradfahrers zu verdanken war. Es entstand jedoch Sachschaden von rund 15 000 Euro.

 
Anzeige