weather-image
30°

Module für die Berufsschule

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bei der Übergabe der Module: der verantwortliche Ausbilder von der Firma AlzChem, Georg Bachmaier (von links), Stefanie Smolik von der Personalabteilung der Firma Siteco, Schulleiter Willi Barke, Ausbilder Wolfgang Marold von der Firma Siteco und Studienrat Markus Kotschenreuther.

Traunstein. Die Firma AlzChem AG in Trostberg und die Firma Siteco Beleuchtungstechnik GmbH in Traunreut haben die Staatliche Berufsschule I an der Wasserburger Straße mit Sachspenden unterstützt, die einen fünfstelligen Eurobetrag kosten würden. Es handelt sich um zehn Kleinsteuerungsmodule. Sie werden in der Berufsschule für die Programmierung von Automatisierungsaufgaben eingesetzt. In einem gemeinsamen Ausbildungsprojekt mit ihren Elektronikern haben die beiden Unternehmen diese Lehrmittel für den Fachbereich Elektrotechnik gebaut. Grundlage für die Umsetzung des gemeinsamen Projektes ist eine Zusammenarbeit beider Firmen auf Ausbildungsebene und der funktionierende Informationsaustausch zwischen den Ausbildern und den Lehrkräften.


 
Anzeige