weather-image
32°

Mitarbeiter der Lebenshilfe geehrt

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Geschäftsführer Dr. Jens Maceiczyk (von links) ehrte langjährige Mitarbeiter, unter ihnen Brigitte Färber und Jochen Kusnetzow, die beide schon seit 35 Jahren bei der Lebenshilfe-Kreisvereinigung Traunstein beschäftigt sind. (Foto: Albrecht)

Waging am See – Etwa 200 Mitarbeiter der Lebenshilfe-Kreisvereinigung Traunstein haben im Waginger Kurhaus fröhlich zusammen gefeiert. Bei der Veranstaltung wurden auch 17 langjährige Mitarbeiter der Werkstätten, Gärtnereien und Küchen der Lebenshilfe ausgezeichnet.


Geschäftsführer Dr. Jens Maceiczyk sagte, dass die Lebenshilfe im Kreis Traunstein 210 Mitarbeiter hat. Etwa 180 davon seien Menschen mit Behinderung. Neben der Arbeit sei aber auch die Freizeitgestaltung ein wichtiger Faktor im Leben der Mitarbeiter gewesen, sagte der Geschäftsführer. So gab es unter anderem eine Faschingsveranstaltung, ein Sommerfest und ein Hoffest. In einer kurzen Vorschau auf das kommende Jahr versprach Dr. Maceiczyk, einen Werkstattrat wählen zu lassen und eine Beschäftigtenbefragung durchzuführen, um die Mitbestimmung der Mitarbeiter zu erhöhen.

Anzeige

Danach ehrte der Geschäftsführer seine langjährigen Mitarbeiter. 20 Jahre bei der Lebenshilfe sind Barbara Billinger, Kirstin Lederer, Cornelia Stindl und Angelika Walter. Für ihre 25-jährige Mitarbeit wurden Anette Berger und Walburga Wilhelm ausgezeichnet. Seit nunmehr 30 Jahren sind Martina Aigner, Marianne Geisreiter, Georg Lederer und Rita Klinger bei der Lebenshilfe. Sogar seit 35 Jahren arbeiten Brigitte Färber, Angelika Frank und Jochen Kusnetzow bei der Lebenshilfe. Sie alle bekamen eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Vor und nach der Mitarbeiterehrung war die Tanzfläche im Kurhaus gut gefüllt. al