weather-image

Mit Weihwasser den Brand gelöscht

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Schnell reagiert haben am späten Freitagnachmittag zwei 13-jährige Buben und mehrere Passanten am Maxplatz in Traunstein. In der kleinen Lourdeskapelle hatte vor dem Altar eine Schachtel mit Kerzen zu brennen begonnen. Die Jugendlichen sahen den Rauch und machten gleich weitere Fußgänger darauf aufmerksam. Mit Weihwasser wurde das Feuer dann schnell gelöscht und so Schlimmeres verhindert. Die Überreste der Kerzen wurden von einer Passantin noch ins Freie gebracht, während die Buben die Feuerwehr verständigten. Auch der Rettungsdienst wurde vorsorglich gerufen. Verletzt wurde aber niemand. Auch an der Kapelle entstanden keine Schäden. Lediglich die Kerzen im Wert von 30 Euro sind verbrannt. (Foto: Feuerwehr Traunstein)


 
Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: