weather-image

Mit Schwertern »herumgefuchtelt«

3.0
3.0

Traunreut – Ein 31-jähriger Traunreuter ist am Donnerstag mit zwei Schwertern auf dem Sankt-Georgs-Platz herumgelaufen. Passanten meldeten sich gegen 22.45 Uhr bei der Polizei und führten aus, dass der Mann mit den Schwertern »wild herumfuchtelt«.


Um sich vor der Polizei zu verstecken, brach der Mann einen Keller auf. Mit Unterstützung von Polizeistreifen der Inspektionen Trostberg, Traunstein und der Operativen Ergänzungsdienste aus Traunstein spürten die Traunreuter Beamten den Mann aber schließlich auf und nahmen ihn fest. Der 31-Jährige kam in die Inn-Salzach-Klinik nach Gabersee, seine Schwerter stellte die Polizei sicher. fb

Anzeige