weather-image
26°

Mit Pkw an Brückengeländer geprallt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Mittelschwer verletzt wurde der Fahrer dieses Autos bei einem Verkehrsunfall in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der Staatsstraße 2104 bei Hainz am See. Weitere Bilder finden Sie unter www.traunsteiner-tagblatt.de/fotos auf unserer Hompage. (Foto: FDL/Lamminger)

Petting. Mittelschwer verletzt wurde ein 19-jähriger Autofahrer aus Laufen bei einem Unfall in der Nacht zum Dienstag auf der Staatsstraße 2104 bei Hainz am See. Der junge Mann stand unter Alkoholeinfluss, seinen Führerschein ist er vorerst los.


Nach Angaben der Polizei war der 19-Jähriger gegen 23.30 Uhr auf der Staatsstraße von Petting in Richtung Waging unterwegs. Auf Höhe Hainz am See kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte an ein Brückengeländer. Während der Unfallaufnahme fiel den Polizisten bei dem 19-Jährigen starker Alkoholgeruch auf. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von knapp unter einem Promille. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete daraufhin die Sicherstellung seines Fahrzeuges, eine Blutentnahme bei dem Laufener sowie die Sicherstellung seines Führerscheines an.

Anzeige

Der Mann hatte sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zugezogen und wurde mit dem Rettungswagen in das Klinikum nach Traunstein gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 12 000 Euro.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Freiwillige Feuerwehr Petting mit 30 Mann zur Bergung des Fahrzeuges, Absicherung und Räumung der Unfallstelle sowie der First Responder der Feuerwehr Waging im Einsatz.