weather-image
22°

Mit Messer verletzt

3.3
3.3

Marquartstein – Zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei pakistanischen Flüchtlingen kam es am Wochenende in einer Flüchtlingsunterkunft in Marquartstein. Einer der beiden Männer benutzte dabei ein Messer und verletzte den anderen leicht.


Nach aktuellem Ermittlungsstand entstand der Streit zwischen den beiden 23 und 29 Jahre alten Männern in der Küche der Unterkunft. Im Lauf der Auseinandersetzung holte der betrunkene 29-Jährige ein Küchenmesser aus der Schublade und verletzte den 23-Jährigen leicht am Hals, dem es daraufhin gelang, seinem Angreifer das Messer wegzunehmen. Der 29-Jährige wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen und musste seinen Rausch in der Polizeizelle ausschlafen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. fb

Anzeige