weather-image
15°

Mit Hubschrauber in Klinik: Auszubildender bei Unfall verletzt

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunreut – Mit dem Rettungshubschrauber ins Klinkum Traunstein musste am Mittwochmittag gegen 14 Uhr ein 21-jähriger Auszubildender gebracht werden. Er hat sich bei einem Maschinenhersteller in Matzing seinen Ringfinger an der Schlagschere gequetscht.


Der 21-Jährige war gegen 13.50 Uhr mit Blech-Zuschnittarbeiten an einer Schlagschere bei einem Landmaschinenhersteller beschäftigt. Dabei geriet er versehentlich in den Gefahrenbereich der Maschine und quetschte sich seinen linken Ringfinger. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten mit dem Hubschrauber ins Traunsteiner KRankenhaus.

Anzeige