weather-image
22°

Mit Hubschrauber in Klinik

0.0
0.0

Schleching – Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag ein Motorradfahrer in Schleching. Der 75-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 12 000 Euro.


Zum Unfallhergang: Ein 52-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Pfarrkirchen war mit seinem Skoda auf der Bundesstraße von Schleching in Richtung Marquartstein unterwegs. An der Abzweigung zum Zellersee wollte er nach links abbiegen. Er verlangsamte seine Geschwindigkeit und setzte den Blinker. Hinter ihm fuhr ein VW-Bus, der offensichtlich den Skoda verdeckte. Der 75-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Starnberg wollte den Bus überholen und stieß dabei mit dem Skoda zusammen, der gerade abbog. Durch die Wucht des Aufpralls schob es das Auto und das Motorrad in eine angrenzende Wiese.

Anzeige

Die Bundesstraße war für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt. Die Feuerwehr Schleching war mit 15 Mann zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung alarmiert worden. fb