weather-image
-2°

Mit 286 PS an die Gartenmauer

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Schwere Verletzungen zog sich ein 23-jähriger Vachendorfer gestern Morgen in Matzing zu, als er mit seinem 286 PS starken Audi an eine Gartenmauer krachte. Sein 28-jähriger Beifahrer überstand den Unfall leicht verletzt.


Die beiden jungen Männer waren gegen 7.45 Uhr von Biebing in Richtung Matzing unterwegs gewesen. Kurz vor dem Matzinger Feuerwehrhaus verlor der Fahrer in einer Linkskurve die Herrschaft über seinen Wagen – vermutlich, weil er zu schnell fuhr – und schleuderte in ein angrenzendes Grundstück. Dort rammte er einen massiven Gartenzaun mit Betonsockel. Feuerwehrler mussten den eingeklemmten Fahrer befreien, der Rettungswagen brachte ihn anschließend ins Klinikum Traunstein. An dem 16 Jahre alten Audi entstand Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Auf dem Grundstück, in das der Audi raste, entstand ebenfalls ein Schaden von 5000 Euro. An der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Matzing und Traunreut im Einsatz. (Foto: Karpf)

Anzeige

- Anzeige -